Hautzentrum Ravensburg | Gartenstraße 46, 88212 Ravensburg | Tel: 0751 354 45 41
CoolSculpting – Das Original

Vorteile der Behandlung:

  • keine Operation
  • keine invasiven Eingriffe
  • keine Narkose
  • keine Ausfallzeit
  • keine Spritzen

Eine Anwendung von CoolSculpting empfiehlt sich an folgenden Körperstellen:

  • Bauch
  • Innere Oberschenkel
  • Flanken/Seiten ("Rettungsringe" und "Fettpölsterchen")
  • Äußere Oberschenkel
  • Doppelkinn
 

Behandlungsablauf:
Für die Behandlung wird die Haut des Behandlungsareals mit Vakuumapplikatoren angesaugt. Mithilfe der Applikatoren lässt sich das zu behandelnde Fettgewebe gezielt kühlen.

Schmerzempfinden während der Behandlung:
Mithilfe von Applikatoren wird das zu behandelnde Fettgewebe gezielt gekühlt. Dabei kann es anfangs zu einem intensiven Kältegefühl kommen, das aber meistens schon nach 5 bis 10 Minuten nachlässt, da der Bereich taub wird. Die meisten Applikatoren erzeugen ein Vakuum. Dies kann ein leichtes Druckgefühl, Stechen und/oder Zwicken verursachen.

Risiken und Nebenwirkungen:
Zu den häufig auftretenden Nebenwirkungen im Anschluss an die Behandlung zählen vorübergehende Rötungen, Schwellungen, Weißfärbung der Haut, Druckstellen, Verhärtungen und darüber hinaus vorübergehendes Stechen, Kribbeln, Berührungsempfindlichkeit, Krämpfe und Muskelschmerzen sowie Juckreiz und Hautempfindlichkeiten. Ihr Arzt berät Sie gerne, ob CoolSculpting für Sie geeignet ist.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Weitere Leistungen

Anti-Aging Behandlungen
· Botulinum
· Hyluronsäure
· Faltenbehandlung
· Mesotherapie

Mehr erfahren >>

Body-Contouring
· CoolSculpting
· Injektionslipolyse

Mehr erfahren >>

Kosmetik
· Gesichtsbehandlungen
· Hautoberflächenbehandlungen
· Hauttiefenbehandlung

Mehr erfahren >>

Lasermedizin
· Lasertherapie
· Spectra-Laser

Mehr erfahren >>

Radiofrequenz-Mikroneedling
· Lifting ohne Skalpell
· Infiniskin

Mehr erfahren >>
"Fett-Weg" ohne Skalpell –
Dank der neu entwickelten „Fett-Weg-Spritze“

Das Hautzentrum Ravensburg bietet Ihnen nun dieses neu entwickelte Behandlungsverfahren zur minimal invasiven und ambulanten Entfernung von Fettpölsterchen an.

Einführung
Die sogenannte „Fett-Weg-Spritze“, medizinisch korrekt auch „Injektionslipolyse“ genannt, steht für ein Behandlungsverfahren bei dem Sie mit Hilfe einer Injektion kleinere Fettpolster an Ihren Problemzonen wie beispielsweise Oberschenkel oder Doppelkinn minimal invasiv behandeln lassen können.

.

Anwendung
Vorab sollte gesagt werden, dass die „Fett-Weg-Spritze“ keine Behandlung ist um an Gewicht zu verlieren. Sie richtet sich eher an normalgewichtige Personen, die gewisse Problemzonen haben.

Anwendungsbeispiele für eine Behandlung durch die Fett-Weg-Spritze:

  • Bauch
  • Hüftring
  • Doppelkinn
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Unterschenkel
 

Ablauf der Behandlung
Mit nur einer Dauer zwischen 15 bis 40 Minuten bei einer noch dazu ambulanten Durchführung ist die Behandlung an den meisten Stellen überraschend schmerzarm – Sie spüren einen leichten Druck und ein kurzes Brennen um den Bereich der Einstichstelle.

Um einen optimalen Erfolg zu gewährleisten sind in der Regel mehrere Behandlungen im Abstand von bis zu 8 Wochen notwendig. Der Erfolg einer Behandlung hängt natürlich immer noch von der Art des Körperfettes sowie diverser individuellen Faktoren ab.

Risiken und Nebenwirkungen
Bisher wurden noch keine ernsthafteren Nebenwirkungen festgestellt. Einige auftretenden harmlosen Nebenwirkungen sind z.B.

  • Blutergüsse
  • Juckreiz
  • Rötung und deutliche Schwellung
  • Vorübergehender Blutdruckabfall
  • Leichter Sojageschmack
  • Nicht ausgeschlossen, aber sehr selten sind Infektionen, allergische Reaktionen

Seltene, bisher unbekannte Nebenwirkungen können nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Möchten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen oder zu den von uns verwendeten Kosmetik- und Pflegeprodukten? Gerne beantworten wir Ihre Fragen, Sie können uns jederzeit kontaktieren.